Qualifizierung für die Arbeit mit Kindern von 0 bis 3 Jahrensoerer_abendkurs
»Kindheit pflegen – Zukunft gestalten«

(mit und ohne staatliche Zusatzqualifikation möglich)

Diese qualifizierende Fortbildung bereitet die Teilnehmenden in einem Grund- und Aufbaukurs auf die Arbeit mit Kindern
von 0 – 
3 Jahren vor.

 

In ihren ersten drei Lebensjahren erwerben Kinder wesentliche Fähigkeiten: Das Ergreifen der Motorik und Sensorik im Aufrichten, Stehen und Gehen lernen, das Erwerben der Sprache und das Entwickeln differenzierter Denkvorgänge sind bestaunenswerte, komplexe Lernvorgänge, die das Kind in diesen ersten Jahren vollbringt.


Um Kinder unter 3 Jahren in ihrer individuellen Entwicklung außerhalb des Elternhauses zu unterstützen, zu fördern und
liebevoll zu begleiten, bedarf es speziell für dieses Alter qualifi zierte pädagogische Fachkräfte.


Unsere Qualifizierung richtet sich an alle, die mit kleinen Kindern unter drei Jahren auf der Grundlage der Waldorfpädagogik arbeiten bzw. dies anstreben, z.B. ErzieherInnen bzw. Fachkräfte im Sinne des Kindergartengesetzes, SpielgruppenleiterInnen, Tageseltern und andere Interessierte.

 

 

Qualifizierung

Die Fortbildung kann ein- oder zweijährig besucht werden und gliedert sich in einen Grundkurs im ersten und einen Aufbaukurs im zweiten Jahr.

Der Grundkurs (270 Stunden) führt nach erfolgreichem Abschluss zu einem Zertifikat der Vereinigung der Waldorfkindergärten.

 

Der Grundkurs kann als Modulkurs oder als Abendkurs absolviert werden.

 

Der Aufbaukurs (210 Stunden) führt nach bestandenem Abschluss zu einer staatlich anerkannten Zusatzqualifikation im Fachbereich Erziehung Schwerpunkt Kinder unter drei Jahren in Kindertageseinrichtungen.

Grundkurs

Den Grundkurs bieten wir in zwei Formen an:

 Modulkurs 

 Abendkurs

Inhalte

Embryonalzeit und erstes Lebensjahr - gehen lernen

• Innere Einstellung der sozialpädagogischen Fachkraft
• Entwicklungs- und Lernbedingungen des Kleinkindes
• Bewegungs-/Spielentwicklung
• Herstellen kleiner Spielzeuge
• Bindungs- und Beziehungsaufbau
• Beziehungsvolle Pflege
• Eingewöhnen in die Kinderkrippe

 

Das zweite Lebensjahr - sprechen Lernen

• Spracherwerb und Sprachpflege
• Einen SprachSchatz entwickeln
• Handgestenspiele
• Lieder in der Quintenstimmung
• Einführung in das Spiel der Kinderharfe
• Gestalten des Alltags
• Vorbereitete Umgebung

 

Das dritte Lebensjahr - denken lernen

• Gesundheitsaspekte – Salutogenese
• Rhythmuspflege und Tagesgestaltung
• Ernährung des kleinen Kindes

 

Weitere Themen

• Entwicklung der Sinne - Sinnespflege
• Biografiearbeit
• Erziehungspartnerschaft
• Medien, ihre Wirkung und Alternativen

 

 

Aufbaukurs

Aufbaukurs: 

Dauer:

3 Blockwochen

Praxisbegleitung, Hospitationen in anderen Einrichtungen nach Absprache

Themen

• Entwicklungspsychologie
• Entwicklungsbegleitung
• Entwicklungsrisiken
• Grundlage der Bildungs- und Lernprozesse
• Altersspezifische Bildungs- und Entwicklungsschwerpunkte
• Vertiefung der Sinnesentwicklung
• Spiel als Lernprinzip
• Bindung und Beziehungsaufbau
• Eingewöhnung
• Gut gelebter Alltag

 

 

 

Termine 2019 / 2020

 

Schuljahr 2019 / 20

Grundkurs im Modulkurs

 

 

3 Blockwochen
Mo - Do  8.00 - 17.00 Uhr
Fr          8.00 - 16.00 Uhr

 

01. Blockwoche: 07.10. - 11.10.2019
02. Blockwoche: 03.02. - 07.02.2020
03. Blockwoche: 02.03. - 06.03.2020

 

6 Intensiv-Wochenenden
Do. 16.00 bis 20.00 Uhr 
Fr.    8.00 bis 17.00 Uhr
Sa.   8.00 bis 16.00 Uhr

 

01.WE: 14.11. - 16.11.2019
02.WE: 09.01. - 11.01.2020
03.WE: 02.04. - 04.04.2020

 

04.WE: 07. - 09.05.2020
05.WE: 25. - 27.06.2020
06.WE: 16. - 18.07.2020


 

Grundkurs im Abendkurs

Mittwochs 16.30 - ca. 21.00 Uhr

2019: 25.09., 02.10., 09.10., 16.10., 6.11., 13.11., 20.11., 27.11., 4.12.,   11.12.

 

2020: 15.01., 22.01., 29.01., 12.02., 19.02., 04.03., 11.03., 18.03., 25.03., 01.04., 22.04., 29.04., 13.05., 20.05., 27.05., 17.06., 01.07., 08.07., 22.07.

Intensiv-Wochenenden
Do 16.00 - 20.00 Uhr
Fr  08.00 - 17.00 Uhr
Sa 08.00 - 16.00 Uhr


01. WE: 19.09. - 21.09.2019
02. WE: 24.10. - 26.10.2019
03. WE: 09.01. - 11.01.2020
04. WE: 06.02. - 08.02.2020


05. WE: 05.03. - 07.03.2020
06. WE: 07.05. - 09.05.2020
07. WE: 25.06. - 27.06.2020
08. WE: 16.07. - 18.07.2020


 

Aufbaukurs zur staatlichen Zusatzqualifikation

Findet im Schuljahr 2019/20 nicht statt!

3 Blockwochen
Mo – Fr 8.00 – 17.00 Uhr

 

1. Blockwoche:
2. Blockwoche:
3. Blockwoche:

 

 

Praxiskolloquia und 

Inhouse-Seminar-Wochen

Nach Absprache mit den Teilnehmern

 

 

Stand Mai 2019

Änderungen vorbehalten

Termine 2018 / 2019

 

Schuljahr 2018-19

Grundkurs im Modulkurs

Blockwochen
Mo - Fr 8.00 - 17.00 Uhr

1. Blockwoche: 22.10. - 26.10.2018
2. Blockwoche: 04.02. - 08.02.2019
3. Blockwoche: 25.03. - 29.03.2019

 

Intensiv-Wochenenden
Do. 16.00 - ca. 21.00 Uhr
Fr.  08.00 - ca. 18.00 Uhr
Sa. 08.00 - ca. 16.00 Uhr

 


1. WE: 22.11. - 24.11.2018
2. WE: 10.01. - 12.01.2019 (Achtung, Termin wurde geändert) 
3. WE: 21.02. - 23.02.2019

 


4. WE: 02.05. - 04.05.2019
5. WE: 16.05. - 18.05.2019 
6. WE: 04.27. - 06.07.2019


 

 

Grundkurs im Abendkurs

Mittwochs 16.30 - ca. 21.00 Uhr

2019: 25.09., 02.10., 09.10., 16.10., 6.11., 13.11., 20.11., 27.11., 4.12.,   11.12.

 

2019: 15.01., 22.01., 29.01., 12.02., 19.02., 04.03., 11.03., 18.03., 25.03., 01.04., 22.04., 20.04., 13.05., 20.05., 27.05., 17.06., 01.07., 08.07., 22.07.

Intensiv-Wochenenden
Do 16.00 - 20.00 Uhr
Fr  08.00 - 16.30 Uhr
Sa 08.00 - 15.30 Uhr


01. WE: 19.09. - 21.09.2019
02. WE: 24.10. - 26.10.2019
03. WE: 09.01. - 11.01.2020
04. WE: 06.02. - 08.02.2020


05. WE: 05.03. - 07.03.2020
06. WE: 07.05. - 09.05.2020
07. WE: 25.06. - 27.06.2020
08. WE: 16.07. - 18.07.2020

 

In den Wochen, in denen Intensivwochenenden stattfinden, ist mittwochs kein Unterricht.

 


 

Aufbaukurs zur staatlichen Qualifizierung

Findet im Schuljahr 2019/20 nicht statt!

 

3 Blockwochen
Mo – Fr 08.00 - 17.00 Uhr


01. Blockwoche:

02. Blockwoche:
03. Blockwoche:

 

 

Praxiskolloquia

Nach Absprache mit den Teilnehmern

 

 

  

Unterrichtsmethoden

Unterrichtsmethoden:

Einführende Referate und Vertiefung in Unterrichts-
gesprächen, Einzel- und Gruppenarbeit, Wahrnehmungs- und Beobachtungsübungen, Praxisreflexion und Praxistransfers

Verpflichtende Hausarbeiten

 

Künstlerischer Unterricht: Musik, Stimmbildung, Sprachgestaltung, Eurythmie

 

Mitgestaltende Dozenten

 

Mitgestaltende Dozenten

Prof. Dr. Christoph Hueck, anthroposophische Grundlagen

Corinna Gleide, anthroposophische Grundlagen und ethisch-religiöse Grundhaltung

Birgit Krohmer, Kleinkindpädagogik

Nicola Lobmüller, Musik

Uta Listl, Sprachgestaltung

Florian Klette, plast.-bildnerisches Gestalten

Susanna Zargaryan, Eurythmie

 

Gastdozenten

Barbara Denjean – von Stryck, Stuttgart

Rosemarie Erle, Freiburg

Ingrid Weidenfeld , Stuttgart u.a.

 

 

 

 

 

Voraussetzungen, Kosten

Voraussetzung für die Teilnahme am Grundkurs:  
Der Grundkurs richtet sich an alle, die mit kleinen Kindern unter drei Jahren arbeiten: ErzieherInnen, SpielgruppenleiterInnen, KinderpflegerInnen, Fachkräfte im Sinne des Kindergartengesetzes, Tageseltern usw.


Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs:

Teilnahme am Grundkurs, staatlich anerkannte Ausbildung als ErzieherIn, KinderpflegerIn, Sozialpädagoge/in oder Fachkraft im Sinne des Kindergartengesetzes.

 

Kosten:

Das Waldorferzieherseminar ist seit Mai 2019 nach AZAV zertifiziert, das ermöglicht eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren durch die Bundesagentur für Arbeit.

 

Wir empfehlen allen Teilnehmenden bzw. deren Arbeitgebern einen entsprechenden Antrag zur Bezuschussung zu stellen.

 

Weitere Informationen hier !

 

Die Teilnahmegebühren orientieren sich an dem von der Bundesagentur für Arbeit bewilligten Kostensatz in Höhe von:

 

1.646,65 €, zahlbar in monatlichen Raten

 

Aufnahme-/Verwaltungsgebühr: 100,00 €

 

Materialkosten: einmalig 150,00 €

 

 

Aufgrund staatlicher Zuschüsse fallen für den Aufbaukurs keine zusätzlichen Teilnahmegebühren an.

Bewerbung & Anmeldung

Wir erwarten von Ihnen:

Freude an und Bereitschaft zu Lernprozessen und Reflektionen, schriftliche Ausarbeitungen wie z.B.: Kinderbeobachtung, Referate und eine Abschlusspräsentation

 

Für Ihre Anmeldung/Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:
• Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail
• Tabellarischer Lebenslauf
• Zwei Passbilder
• Kopien von Abschlusszeugnissen
• Berufsangabe
• Kurze Darstellung Ihrer Motivation

 

pdf icon Praxisbestätigung...

 

Darüber hinaus brauchen wir bei Teilnahme am Aufbaukurs eine beglaubigte Urkunde bzw. Zeugnis zur/m staatlich anerkannten ErzieherIn/KinderpflegerIn bzw. eines gleichwertigen Abschlusses.

button Online Anmeldung | gruen 

 

 

Faltblatt zum herunterladen:

2018_teaser_0-3

 

Hier klicken und herunterladen...